Differenzdruckmessgerät GBAF 604

E-Mail
Differenzdruckmessgerät mit Analoganzeige, Typ Magnehelic mit Edelstahlfrontring, und analogem Ausgangssignal, Messverfahren mit kapazitiver Edelstahlmesszelle ist flächenbündig aufgebaut auf einer Edelstahlfrontplatte mit Unterputzabdeckung aus Aluminiumblech, geeignet zur Integration in die Reinraumwand. Der Differenzdrucksensor stellt sein Ausgangssignal an der Steckerverbindung zur Weiterverarbeitung bereit. Die Kalibrierung des Sensors erfolgt über eine integrierte Kalibrieröffnung an der Frontseite der Frontplatte im eingebauten Zustand des Messsystems - ohne Unterbrechung der Messkette. Optional können Sonden und Abdeckkappen zur Raumdruckaufnahme bzw. als Referenzabzweig (zur komfortablen Kalibrierung) auf der Frontplatte montiert werden.Weiterhin sind Frontplatte, Frontring und evtl. Abdeckkappe optional auch lackiert in Farbe Reinraumwand lieferbar, bitte RAL-Ton angeben.
Beschreibung

Medien: Luft und nicht aggressive Gase
Messbereich Anzeige: ab 0-60 Pa oder -30/0/+30 Pa
Messbereich Sensor: ab 0-60 Pa oder -30/0/+30 Pa
Ausgangssignal: 0-10 V oder 0-5-10 V oder 4-20 mA oder 4-12-20 mA
Messfehler Anzeige: max. ±2, ±3 oder ±4 % v. E. (je nach Messber.)
Messfehler Sensor: max. ±0,5 %
Max. zul. Betriebsdruck: 70 kPa
Druckanschlüsse: zwei Druckstutzen für Schlauch 4x6/8 mm im UP-Bereich
Spannungsversorgung: 24 V AC oder DC
Elektrischer Anschluss: 4-poliger Steckerverbinder im UP-Bereich
Maße: Edelstahlfrontplatte HxBxT: ca. 300 x 180 x 2 mm.
Wandausschnitt HxBxT: ca. 252 x 132 x mind. 52 mm (bzw. auch andere Maße nach Absprache möglich)
Befestigung: 4 x Bohrung Ø 4,5 mm, mit 90° Senkung

pdfVerfügbare Mess-/Anzeigebereiche – siehe Datenblatt309.19 KB